09.03.2019

Im Folgenden sind unsere bisher realisierten und in Betrieb genommenen Projekte aufgeführt. Mit Stand Dezember 2018 haben wir 4 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von fast 80 kWp installiert, die allesamt aus eigenen Mitteln finanziert wurden und auf einen hohen Eigenstromverbrauch ausgelegt sind.

Damit sind wir weitgehend unabhängig von Einspeisevergütungen nach EEG. Durch die langfristig sichere und günstige Energieversorgung profitiert zudem neben der Genossenschaft auch die Gemeinde Großostheim als unser Kooperationspartner.

Zudem haben wir in Großostheim zwei Blockheizkraftwerk mit 15 bzw. 50 kWel errichtet, die das Hallenbad am Dellweg und die Friedensschule sowie den Wärmeverbund Welzbachalle mit Strom und Wärme versorgen. Auch diese Projekte wurde wieder in Kooperation mit der Gemeinde realisiert.

Darüber hinaus haben wir die Turnhalle Wenigumstadt auf sparsame LED-Beleutung umgerüstet. Diese spart gegenüber herkömmlichen Leuchtstoffröhren eine große Menge Strom ein und ist zudem bei weitem langlebiger.

08.03.2019

Ende 2018 nahmen wir ein Blockheizkraftwerk in Betrieb, das den Wärmeverbund rund um die Welzbachhalle versorgt. Notwendig wurde der Ausbau der Wärmeversorgung durch die Erweiterung der TVG-Halle, die eine Erhöhung der Wärmeerzeugungskapazitäten im Nahwärmeverbund notwendig machte.

Errichtet wurde ein gasbefeuertes BHKW, das eine elektrische Leistung von 50 kW besitzt und die bei der Stromerzeugung entstehende Abwärme in den Wärmeverbund einspeist. Auf diese Weise sind sehr hohe Brennstoffausnutzungsgrade und damit eine energieeffiziente und ressourcenschonende Produktion von Strom und Wärme möglich. Eingebaut wurde es in die Technikräume des Schwimmbades unterhalb der TVG-Halle.

Projektpartner hierbei ist wie auch schon bei vorangegangenen Projekten die Marktgemeinde Großostheim.

21.04.2016

PV_Anlage_Schule_Ringheim

Anfang April 2016 nahmen wir eine Photovoltaikanlage auf der Schule in Ringheim in Betrieb. Die Anlage verfügt über eine Leistung von 9,9 kWp und wurde bereits 2015 im Rahmen von Dacharbeiten installiert.

 

Aus legislativen Gründen konnte sie jedoch erst 2016 in Betrieb genommen werden. Wie all unseren PV-Anlagen erreicht sie sehr hohe Eigenverbrauchsanteile.

10.04.2015

PV_Anlage_Quartierszentrum_Ringheim

Unser fünftes Projekt ist eine Photovoltaikanlage auf dem Quartierszentrum in Ringheim. Das Dach wurde bereits für die Aufnahme einer Photovoltaikanlage ausgelegt.

Durch die elektrische Ausstattung des Gebäudes unter anderem mit einer Großküche ist auch hier mit einem hohen Eigenstromverbrauch zu rechnen.

Die Leistung der Anlage beträgt 10 kW Peak. Errichtet wurde sie bereits Ende 2014, Netzanschluss und Inbetriebnahme erfolgten jedoch erst mit der Fertigstellung des Quartierszentrums Anfang 2015.

 

20.01.2015

Im Oktober 2014 rüsteten wird die Beleuchtung der Turnhalle Wenigumstadt im Auftrag der Gemeinde Großostheim auf moderne und effiziente LED-Technik um. Leuchtdioden sparen gegenüber herkömmlichen Leuchtstoffröhren deutlich Energie ein, zudem sind sie weitaus langlebiger. Neben den geringeren Stromkosten ergeben sich somit weitere finanzielle Einsparungseffekte durch den selteneren Tausch der Röhren.

02.08.2014

BHKW_Anlage_Schule_Grossostheim

Unser drittes Projekt ist ein Blockheizkraftwerk, das im Juli 2014 den Betrieb aufnahm. Es wird von nun an das Großostheimer Hallenbad und die Friedensschule versorgen. Dort herrscht über weite Teile des Jahres ein kontinuierlicher Bedarf an Strom und Wärme, was den Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung besonders interessant macht.

 

Zugleich werden durch die kombinierte Nutzung von Strom und Abwärme sehr hohe Gesamtwirkungsgrade erzielt, womit der Brennstoff maximal ausgenutzt wird und damit wertvolle Ressourcen eingespart werden können. Die elektrische Leistung des BHKWs beträgt 15 kW, zugleich werden 30 kW thermischer Leistung für Heizungszwecke ausgekoppelt.

 

 

16.10.2013

PV_Anlage_WasserwerkUnser zweites Projekt befindet sich auf dem gemeindlichen Wasserwerk im Ortsteil Ringheim und ging im Oktober 2013 ans Netz. Mit ca. 35 kWp trägt es dazu bei, die Wasserversorgung Großostheims nachhaltig zu gestalten und auf diese Weise fit für die Zukunft zu machen. Errichtet wurde die Anlage von der Firma HSL Laibacher.

16.10.2013

PV_Anlage_WelzbachhalleBereits wenige Monate nach unserer Gründung konnten wir im Juni 2013 eine Solaranlage auf dem Technikgebäude der Welzbachhalle in Betrieb nehmen. Die Module verfügen über eine Leistung von ca. 32 kWp und haben in ihren ersten drei Betriebsmonaten bereits rund 10.000 kWh Ökostrom produziert. Errichtet wurde die Anlage von dem Großostheimer Unternehmen Heger Energietechnik.